IT-BUSINESS Podcast

IT-BUSINESS Podcast

Hören, was die ITK-Branche bewegt.

Die große „Firewall“ um China

Die große „Firewall“ um China

Die große Firewall der chinesischen Regierung birgt auch im erlaubten und regulierten Spektrum technische Herausforderungen für Firmen, die auf globaler Ebene Internet-Traffic und Sicherheitskonzepte umzusetzen haben. Diese rühren vom Doppel-Traffic her, dem so genannten Backhauling, das zu Performance-Problemen führen kann. Was dahinter steckt und wie das SASE-Konzept (Secure Access Service Edge) hier helfen kann, beschreibt Johan van den Boogaart, Regional Sales Director bei Cato Networks.
Bild: ©Terd486-stock.adobe.com

Joy of Work

Wer gerne arbeitet, arbeitet nicht nur mal die Extra-Viertelstunde länger, sondern ist auch effektiver, erfolgreicher, hat mehr Freude am Leben insgesamt und kann sogar Kollegen besser motivieren. Für Unternehmen und Arbeitnehmer also eine Win-Win-Situation. Aber wie soll das gehen in Zeiten von Covid-19, Homeoffice, Fachkräftemangel und dem alltäglichen Wahnsinn? Antworten darauf gibt Tobias Hagenau von HQLabs, einem Anbieter von Agentursoftware, im IT-BUSINESS Podcast.

IT-BUSINESS Insights: Keine Angst vor Ransomware und anderen Desastern dank OneDatto

Die Zeiten, in denen einzelne Tools ausreichend vor Datenverlusten und Cyberangriffen geschützt haben, sind längst vorbei: Managed Service Provider (MSPs) benötigen heute einen mehrschichtigen Ansatz mit perfekt aufeinander abgestimmten Lösungen, um ihren Kunden optimalen Schutz zu bieten und die eigene Effizienz zu steigern. Bernd Müller und Christian Gottowik von Datto erläutern im Podcast, worauf MSPs achten müssen, um profitabel zu arbeiten und ihren Kunden echten Mehrwert zu bieten.
Bild: ©Datto

Die Hackerschool

Medizinische Informatik, IT-Forensik oder Pen-Tester: die Hackerschool zeigt Berufsperspektiven, die oft noch unbekannt sind. Dr. Julia Freudenberg im IT-BUSINESS Podcast über Gleichberechtigung, Integration und den Fachkräftemangel in der ITK-Branche.

Bild: © Syda Productions - stock.adobe.com

Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Die Klimaziele sind ambitioniert gesteckt. Ein Baustein, diese zu erreichen, ist die Digitalisierung. Das bedeutet allerdings: mehr Speicher, mehr Rechenzentren, mehr Energie, mehr Hardware. Dennoch kein Grund, auf IT zu verzichten, ist Dr. Béla Waldhauser, Sprecher der Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland und CEO von Telehouse Deutschland, überzeugt. Denn es werden gerade auch im Datacenter-Umfeld zahlreiche clevere Maßnahmen ergriffen, um Stromverbrauch zu reduzieren und Abwärme sinnvoll zu nutzen. Darüber hinaus sind unzählige weitere Ideen vorhanden. Welche das sind und wie jeder Kunde mit ein paar Stellschrauben schon Gutes für sich, seine Bilanz und die Umwelt tun kann, darüber sprechen wir mit ihm.
Bild: © adragan - stock.adobe.com

KI im Gesundheitswesen

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie der Zukunft, vor allem in der Medizin. In unserer neuen Episode des IT-BUSINESS Podcasts zeigen wir, welche Vorteile der Einsatz von KI im Gesundheitswesen bringt und wo sie heute schon eingesetzt wird.

Bildquelle: © Victor Moussa - stock.adobe.com

Ein Patent, und wie es dazu kam...

Ein relativ kleiner Software-Familienbetrieb aus Straubing setzt mit einem patentierten Verfahren neue Akzente in Sachen Backup und Archivierung. In diesem Podcast sprechen Albin Brandl und seine Tochter Larissa Dengler über ihr Software-Patent und den Weg dorthin.
Das Besondere am Ansatz seines „software-defined Archives“ ist der modulare Aufbau über eigenständig agierende Nodes, sagt Albin Brandl, Geschäftsführer von Systemhaus Brandl. Vertrieben wird der patentierte Ansatz über EfficientNodes, einer später gegründeten Firma, bei der seine Tochter Larissa Dengler die Geschäftsführung übernahm.
Bild: © chrupka - adobe.stock.com

Cyberrecht: Wer darf was im Internet?

Unternehmen haben es nicht leicht, wenn sie eine Webseite betreiben und Nutzungsdaten sammeln wollen. Vom Datenschutz bis zu den Sicherheitsvorkehrungen müssen sie vieles beachten. Im IT-BUSINESS Podcast geben wir einen Crashkurs in Sachen Internetrecht.

Bild: © phonlamaiphoto – stock.adobe.com

5G

Nach 20 Jahren ist jetzt Schluss: Das 3G-Netz wird in diesem Jahr abgeschaltet. Das schafft Platz für den Nachfolger 4G sowie 5G, dessen Ausbau seit Jahren vorangetrieben wird. Do stehen wir aktuell mit 5G? In dieser Folge des IT-BUSINESS Podcasts erklärt Michael Pickhardt, Vorstandsvorsitzende der TDT, die Konsequenzen der 3G-Abschaltung und kommentiert den aktuellen Stand des fünften Mobilfunkstandards in Deutschland.

IT-BUSINESS Insights: Es ist nicht alles grün, was glänzt

Sämtliche Klimamodelle werden in Rechenzentren errechnet, die selbst einen nicht unerheblichen Anteil zum CO2-Ausstoß beitragen. Dazu tragen unter anderem der Stromverbrauch der Hardware oder auch die notwendige Kühlung bei. Um den CO2-Fußabdruck möglichst klein zu halten, hilft es natürlich, Energie aus regenerativen, klimaneutralen Energiequellen zu nutzen. Ein weiterer, wichtiger Aspekt ist jedoch, verfügbare Energie effizienter zu nutzen und Rechenzentren möglichst nachhaltig zu betreiben, ohne dass in der Leistung Abstriche gemacht werden müssten – auch an Tagen ohne Sonnenschein und Wind. Über dieses Thema diskutieren wir mit Ismayil Basusta von Vertiv und Thomas Kleinkuhnen von Tech Data.

Bildquelle: ©peach_fotolia – stock.adobe.com / [M] J Rath